• fotos 2
  • fotos 5
  • fotos 3
  • fotos 6
  • fotos 4
  • fotos 1

sind einen Besuch wert!

Es gibt auch eine Anzahl, die wir hier anführen, ohne Anspruch auf Vollständigkeit:
Denkmal zum Gedenken der Gefallenen von 1809 der Wörgler Rearer, Denkmal der
beiden Weltkriege, der hl. Ritter Georg, Denkmal für den Esperanto Erfinder
Ludwik Lejzer Zamenhof, Denkmal für den Freigeldbürgermeister Michael Unter-
guggenberger, das Faschismus-Denkmal wurde am 12.02.1984 anläßlich des 50.
Gedenktages an den Bürgerkrieg 1934 aufgestellt. Wörgler Meilensteine. 

DSC 0004